Das Podium knapp verpasst bei der Premiere in der Endurance World Championship (EWC)

Bei der 81. Ausgabe zum legendären 24-Stunden-Rennen, dem Bol d’Or in Le Castellet/Frankreich, hat Motorradrennfahrer Jan Bühn mit seinem Voelpker NRT48-BMW Team um nur 0,989 Sekunden knapp den dritten Rang und damit das Podium verpasst. Jan Bühn aus dem badischen Kronau ging mit seiner Teamkollegin Lucy Glöckner und Stefan Kerschbaumer vom zehnten Startplatz beim Auftaktrennen zur Endurance World Championship (EWC)-Saison

Weiterlesen