Schwieriger Start in der Lausitz

Endlich wieder daheim von einer schwierigen Woche auf dem Lausitzring. Puhh…was soll ich sagen mit Platz 12 und 13 in den beiden Rennen waren es bei weitem nicht die Ergebnisse die wir uns vorgestellt hatten. Trotz zahlreichen Änderungen haben wir das Bike und die Reifen einfach nicht auf meinen Fahrstil abgestimmt bekommen.
Naja….Nun heißt es nach vorne schauen, Fehler ausmerzen und Donnerstag in einer Woche geht es beim Test in Zolder weiter.
Danke an Lars und Siggi, die nun das Federbein in Rekordzeit tauschen können!

#45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.